Unterfranken bei Touristen immer beliebter

Nach Schwaben und Oberbayern verzeichnet der Bezirk den größten Anstieg bei Gästeankünften und Überachtungen im Freistaat für das erste Quartal 2015. Laut bayerischem Landesamt für Statistik kamen im Vergleich zum Vorjahr 6,3 Prozent mehr Gäste nach Unterfranken. Die Zahl der Übernachtungen stieg um 4,5 Prozent auf knapp 1,3 Millionen. Bayernweit konnten alle 7 Regierungsbezirke Zuwächse verzeichnen.