Unfall am Willy-Brandt-Kai

Auf dem Willy-Brandt-Kai in Würzburg hat sich unterhalb der Löwenbrücke gegen 10.00 Uhr ein Unfall ereignet. Eine 19jährige parkte mit ihrem Mini Cooper aus und übersah dabei ein heranfahrendes Auto. Der 54jährige Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen. Er touchierte den Wagen der jungen Frau. Dabei geriet der Kleintransporter außer Kontrolle und stürzte auf die linke Seite. Beide Fahrer wurden leicht verletzt und mussten ins Würzburger Juliusspital eingeliefert werden. der entstandene Schaden beläuft sich auf rund 28.000 Euro. Die Straße war noch bis 11.15 Uhr komplett für den Verkehr gesperrt. Es wurde umgeleitet.