Umgehungsstraße für Saal in Planung

Laut Staatssekretärin Dorothee Bär habe das Verkehrsministerium mitgeteilt, dass die Bayerische Straßenbauverwaltung das Projekt in einem ersten Schritt für den neuen Bundesverkehrswegeplan angemeldet habe. Nach Angaben des Landestagesabgeordneten Günther Felbiger habe das Bundesverkehrsministerium auf ein Schreiben an Minister Alexander Dobrindt reagiert. In diesem hatte der Parlamentarier die Forderung nach der Aufnahme der Ortsumgehung Saal in den neuen Bundesverkehrswegeplan bekräftigt. Nach Ansicht des Leiters des Staatlichen Bauamts Schweinfurt sei es jedoch unklar, ob der Bau der Umgehungsstraße als dringlich eingestuft wird.