Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Tschaikowski mal anders

Das St. Petersburger Staatsballett war mit „Nußknacker on Ice“ in der Bad Kissinger Eishalle zu Gast. In prächtigen Kostümen und vor einer farbenfrohen Kulisse präsentierte das 40 Personen starke Ensemble auf Schlittschuhen Tschaikowskis berühmtes Ballett. Möglich wurde das Gastspiel durch Kontakte von Vasilli Ledin, Präsident des Bad Kissinger Eishockey-Clubs, in seine ehemalige Heimat St. Petersburg. Bei den insgesamt drei Vorführungen in der Kurstadt rechnet der Veranstalter mit insgesamt rund 1.500 Besuchern.