Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Traumpass Spezial- Die zweite Halbzeit des Relegationsspiels zwischen dem TSV Aubstadt und dem FC Schweinfurt 05

In der zweiten Hälfte des Relegationspiels machte der TSV Aubstadt mehr Druck. Daniel Leicht verkürzte in der 50. Minute auf 1:2. Die Gäste kamen aber wieder zurück. Der eingewechselte Simon Häcker verwandelte in der 69. Minute das 1:3. Aubstadt konnte in der 76. Minute mit einem Tor von Christian Köttler auf 2:3 verkürzen. Nach 90. Minuten stand es 3:2 aus Sicht der Schweinfurter.