Tatverdächtiger in einem Mordfall

Im Rahmen der Ermittlungen im Zusammenhang mit dem Tod eines Antiquitätenhändlers im tauberfränkischen Unterbalbach hat die Polizei jetzt die Wohnung eines Tatverdächtigen untersucht. Die Ermittler erhoffen sich aus der Durchsuchung Beweismittel oder Hinweise, die den Veracht an der Beteiligung einer Straftat erhärten. Aufgeklärt werden sollen die Todesumstände eines 70-jährigen aus Unterbalbach bei Bad Mergentheim, der am 19. Dezember 2012 tot in seiner Wohnung aufgefunden worden war. Eine 30-köpfige SOKO ermittelt, die Polizei bittet weiterhin um Hinweise aus der Bevölkerung.