SuedLink-Gegner demonstrieren in Elfershausen

Der Widerstand gegen die geplante Stromtrasse in Unterfranken geht weiter. Bei einer Informationsveranstaltung des Netzbetreibers TenneT in Elfershausen machten an die 400 Demonstranten ihrem Ärger Luft. Vertreter der örtlichen Bürgerinitiative „Gegenstrom“ äußerten ihre Bedenken gegen die geplante Stromtrasse. Sie befürchten Gesundheitsgefährdungen und eine Verschandelung des Landschaftsbilds durch den Bau der Stromleitungen.