Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Streit um Loacker beigelegt

In den Verhandlungen um die Wonfurter Recyclingfirma Loacker rückt eine Einigung in greifbare Nähe.  Der scheidende Haßberge-Landrat Rudolf Handwerker hat einen Genehmigungsbescheid für Umbaumaßnahmen unterschrieben. Wird gegen diesen kein Widerspruch eingelegt, kann die Einhausung der Firma bis Ende des Jahres umgesetzt werden. Schon derzeit werde bei Loacker unter anderem durch Installation von Filteranlagen ohne Gefährdung der Anwohner produziert, so das Unternehmen. Die Bürgerinitiative „Lebenswertes Wonfurt“ will auf die weitere Entwicklung jedoch ein waches Auge werfen.