Straßenbahnverkehr Zellerau bleibt gesperrt

Nachdem vergangene Woche aus unerklärlichen Gründen ein Strommast auf die Frankfurter Straße gestürzt war, laufen derzeit noch die Untersuchungen. Es werden alle Masten in der Zellerau überprüft, ob die Standfestigkeit garantiert ist. Ersatzbusse übernehmen den ausfallenden Straßenbahnverkehr. Während den Arbeiten wird die Frankfurter Straße bis einschließlich Donnerstag abschnittsweise für beide Fahrtrichtungen gesperrt. Auch die Haltestellen können nicht angefahren werden. Die Ersatzbusse müssen deshalb zeitweise auf andere Strecken ausweichen. Die Fahrgäste werden über die Einschränkung durch Informationstafeln an den betroffenen Haltestellen informiert.