Stauwarnung für das kommende Wochenende!

Die Stausituation auf Bayerns Fernstraßen droht am Wochenende vom 28. bis 30. Juli zu eskalieren. Ganz Deutschland befindet sich mit dem Beginn der Sommerferien auf dem Weg in den Urlaub. Auch größere Baustellen verschärfen die Situation auf den Hauptreiserouten Richtung Süden.

Der ADAC rät den nordbayerischen Autofahrern am ersten Ferienwochenende noch nicht in den Urlaub zu fahren. Besonders staugefährdet in Nordbayern sind neben dem Großraum Nürnberg die A3, die A6, die A7 und die A9.