Stadtrat berät über Platzschen Garten

Der Würzburger Stadtrat berät heute über das weitere Vorgehen am Platzschen Garten. Auf dem ehemaligen Benediktinerareal am Friedrich-Ebert-Ring sollen 95 neue Wohnungen entstehen.

Im Dezember letzten Jahres wurde der Punkt kurzfristig von der Sitzungsordnung genommen – zu wenig Zeit und zu umfangreiche Unterlagen waren der Grund. Gegen das Bauvorhaben wehrt sich seit gut zwei Jahren die Bürgerinitiative „Paradiesgarten“.