Stadtbau lud zum Seefest Lindleinsmühle

Die Stadtbau Würzburg hat den See in der Lindleinsmühle neu gestaltet und in einen attraktiven Erholungsort verwandelt. Im August 2009 wurde mit den ersten Plänen dafür begonnen. 600. 000 Euro hat die Neugestaltung des Sees insgesamt gekostet. Das Baden ist jedoch aus Sicherheitsgründen verboten, genauso wie das Eislaufen im Winter. Das Ende der Bauarbeiten wurde am Freitag mit einem Seefest offiziell an die Bevölkerung übergeben.