Stadt Schweinfurt investiert Millionenbetrag in Liegenschaften

5,74 Millionen Euro plant die Stadt Schweinfurt im Haushaltsjahr 2018 in ihre Liegenschaften zu investieren. Gut zwei Drittel der Gesamtsumme werden für die Schulen in städtischer Trägerschaft aufgewandt, 2,2 Millionen für Maßnahmen in beziehungsweise an anderen städtischen Liegenschaften. Für die Walther-Rathenau-Realschule beispielsweise werden 127.000 Euro – unter anderem für Malerarbeiten sowie den Einbau von Rauch- und Brandschutztüren verwendet.