Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Staatssekretär Eck: 31.416 Euro zurück an den Staat

Nach der Beschäftigungsaffäre im Bayerischen Landtag hat Innenstaatssekretär Gerhard Eck 31.416 Euro zurückgezahlt. Das Geld hatte seine Ehefrau für die Mitarbeit in seinem Stimmkreisbüro erhalten. Das Anstellungsverhältnis und der monatliche Lohn in Höhe von760 Euro für seine Gattin sei rechtlich jedoch einwandfrei gewesen, so Eck. Die Beschäftigung von Angehörigen wie Ehepartnern und Geschwistern war Kabinettsmitgliedern bis 2013 möglich. Vor wenigen Wochen war die Offenlegung der Zahlen infolge einer Klage vor dem Bayerischen Verfassungsgerichtshof beschlossen worden.