Sonderbriefmarke zu Ehren Kardinal Döpfners

Der frühere Würzburger Bischof Julius Kardinal Döpfner ziert nun eine Sonderbriefmarke. Anlässlich seines 100ten Geburtstages wurde sie vom Bundesfinanzministerium jetzt herausgegeben. Die 58-Cent-Marke trägt die Aufschrift: „Die Kirche liegt nicht auf der Sandbank der Zerstörung, sondern auf der Werft der Erneuerung“. Diesen Satz hat Döpfner 1975 zum Abschluss der Würzburger Synode ausgesprochen. Die limitierte Auflage der Sonderbriefmarke beträgt 6 Millionen Stück.