„Skulp-Tour“ durch Rhön-Grabfeld

Die Rhön und das Holz. Was klingt wie ein Arthausfilm beschreibt eigentlich nur die tiefe Verbundenheit zwischen der Region und dem Naturgut. In der Rhön hergestellte Holzprodukte werden in die ganze Welt verkauft. Und so gibt es dort überdurchschnittlich viele Schreinereien, Tischler und? Holzbildhauer! Der letzte von ihnen vereint Handwerk und Kreativität und ist doch über die Jahre etwas in Vergessenheit geraten. In Bischofsheim ist eine der letzten Schule in Deutschland, in der Holzbildhauer ausgebildet werden. Doch auch hier sinken die Schülerzahlen. Die Schule will wieder auf sich aufmerksam machen.