Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Sicherheit in der Silvesternacht

In der Silvesternacht am Montag wird im Bereich der Domstraße und der Alten Mainbrücke das spezielle Sicherheitskonzept der Stadt Würzburg zum Einsatz kommen. Polizei und Sicherheitskräfte werden die Passanten ab 22 Uhr kontrollieren. Dann sind in der Domstraße und auf der Alten Mainbrücke Feuerwerkskörper, sowie Glasflaschen und Gläser tabu. Bis zu 5.000 Menschen werden bei guten Witterungsverhältnissen erwartet. Damit es in diesen Menschenansammlungen keine Unfälle gibt, greift das Sicherheitskonzept der Stadt Wüzburg. Besucher sollen angstfrei und sicher Silvester in der Innenstadt erleben können.