schwerer Unfall zwischen Oberstreu und Mittelstreu, Lkr. Rhön-Grabfeld

Der 17-jährige musste mit dem Rettungshubschauer in eine Klinik transportiert werden. Kurz nach Mitternacht nahm der 44-jährige PKW-Fahrer in der Nähe der Sportplätze von Mittelstreu eine Gestalt am linken Fahrbahnrand wahr. In dem Moment erfasste er den Jugendlichen, der sich vermutlich in der Mitte der Straße befand. Rund 30 Feuerwehrkräfte waren im Einsatz. Die Unfallstelle wurde gegen drei Uhr nachts freigegeben.