Schwerer Unfall auf der A7 bei Wasserlosen

Bei Wasserlosen im Landkreis Schweinfurt kam am Samstagmittag ein Fiesta-Fahrer von der Fahrbahn ab. Der 74-Jährige aus dem Landkreis Kulmbach driftete von der rechten auf die linke Fahrspur und prallte schließlich in die Mittelleitplanke. Danach geriet der PKW ins Schleudern und landete am rechten Fahrbahnrand in einem Gebüsch. Der Fahrer wurde von der Feuerwehr aus seinem Auto befreit. Er wurde mit Kopfverletzungen und einem gebrochenen Bein in ein Schweinfurter Krankenhaus transportiert.