Schweinfurt – Müllgebühren steigen

Zum Jahreswechsel werden die Gebühren in der Stadt deutlich erhöht. Beispielsweise wird die Gebühr für die 120-Liter-Restmülltonne von monatlich 7,70 Euro in Zukunft 11,03 Euro kosten – 42 Prozent mehr. Die satte Steigerung relativiert sich beim Blick auf andere Kommunen und frühere Jahre allerdings wieder. Laut Axel Meffert, dem Leiter der Servicebetriebs Bau und Stadtgrün, verlangt die preiswerteste Kommune dort pro Jahr 106, die teuerste 450 Euro. Meffert habe auch bei den kreisfreien Städten in Franken nachgeschaut und festgestellt, dass Schweinfurt selbst nach der Erhöhung „die günstigsten Gebühren hat“.