Schweinfurt erfüllt Bewerbungskriterien als Fairtrade-Landkreis

Der Landkreis Schweinfurt hat auf dem Weg zur Anerkennung als Fairtrade-Landkreis die geforderten Kriterien erfüllt. Mit einer umfassenden Fragebogenaktion bei Einzelhandels- und Gastronomiebetrieben, Schulen Kirchengemeinden und Vereinen ist es der Steuergruppe gelungen, weitere Mitstreiter für die Anerkennung zum Fairtrade-Landkreis zu gewinnen. Aktuell sind 45 Einzelhandels- und elf Gastronomiebetriebe sowie sechs Schulen, elf Vereine und neun Kirchengemeinden als Partner aktiv. Der Landkreis möchte somit ein Zeichen gegen Kinderarbeit und für angebrachte Löhne und menschenwürdige Arbeitsbedienungen setzten.