schlechte Freibad Bilanz

Die Freibäder in Mainfranken verzeichnen einen erheblichen Besucherrückgang 2014. Der kühle und verregnete August ist dafür verantwortlich.
So zählte man in Mainfrankens größtem Freibad, dem Dallenbergbad in Würzburg, im August nur 5800 Badegäste – fünf mal so viele waren es im August des Vorjahres. Auch im frisch sanierten Freibad in Ochsenfurt fällt die vorläufige Saisonbilanz düster aus: bisher waren 32.600 Besucher im Bad.