Schaeffler beginnt mit Platzierung seiner Aktien

Börsenstart – Der fränkische Automobil – und Industriezulieferer

Schaeffler beginnt heute mit der Platzierung seiner Aktien. Diese werden voraussichtlich ab dem 9. Oktober 2015 im regulierten Markt der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Das Angebot richtet sich an institutionelle Investoren im In- und Ausland. Angeboten werden zunächst 66 Millionen Aktien aus einer Kapitalerhöhung der Schaeffler AG sowie 9 Millionen Aktien aus dem Bestand der Schaeffler Verwaltungs GmbH.

Schaeffler entschied sich dazu, die Platzierung schrittweise durchzuführen. Das Unternehmen will mit dem Verkauf von 25 Prozent der Anteile Schulden reduzieren und die Kapitalstruktur verbessern.