Saaler Umgehung auf gutem Weg

Die geplante Ortsumgehung von Saal im Landkreis Rhön-Grabfeld soll nun doch in die Kategorie „vordringlicher Bedarf“ in den neuen Bundesverkehrswegeplan aufgenommen werden. Dies verkündete die Parlamentarische Staatssekretärin im Bundesverkehrsministerium Dorothe Bär auf ihrer Facebook Seite. Im ursprünglichen Referentenentwurf war dem Projekt lediglich „weiterer Bedarf mit Planungsrecht“ zugebilligt worden. Die Befürworter einer Umgehung hätten deshalb auch befürchtet, dass ihr Anliegen auf die lange Bank geschoben werden soll.