Rottendorf ist Verkehrsknotenpunkt vor den Toren Würzburgs

Bis zu 2000 Menschen steigen täglich in Rottendorf ein oder aus. Nicht nur die Berufspendler nutzen den Bahnhof gerne für ihre täglichen Wege. Durch den bedarfsgerechten Ausbau in den 90er Jahren hat er sich zum wichtigen Verkehrsknotenpunkt  im Landkreis Würzburg entwickelt. Wichtig dafür sind die Park and Ride Plätze, die wegen der großen Nachfrage jetzt erweitert werden