RobotRecht wird ausgezeichnet

Gleich doppelte Freude gab es bei der Forschungsstelle RobotRecht der juristischen Fakultät an der Universität Würzburg. Neben dem 5- jährigen Bestehen, erhielt das mehrköpfige Team unter der Führung von Prof. Eric Hilgendorf einen Preis der Standortinitiative „Ausgezeichnete Orte im Land der Ideen“. Diese prämiert innovative Projekte, die sich mit aktuellen Themen wie Wirtschaft, Recht und Technik auseinander setzt. RobotRecht unterstützt Hersteller und Entwickler bei der Vermarktung von neuen Produkten in juristischer Hinsicht.