Prozessfortsetzung – Schwerer Bandesdiebstahl

Prozessfortsetzung. Vor dem Schweinfurter Landgericht stand heute der zweite Verhandlungstermin gegen zwei Männer an, denen schwerer Bandendiebstahl in sieben Fällen zur Last gelegt wird. Heute fand die Beweisaufnahme statt.
Zwischen August und Oktober 2013 soll die Bande im Raum Schweinfurt und Bad Neustadt sowie in weiteren Orten Einbrüche verübt haben: unter anderem in einen Super-, einen Drogerie-, einen Getränkemarkt, die Geschäftsstelle einer Versicherung und eine Metzgerei – häufig mit angeschlossenen Postfilialen.
Neben Briefmarken im Wert von 58.000 Euro erbeuteten die Männer Bargeld. Außerdem richteten sie Schäden in Höhe von 19.000 Euro an.