Polizeieinsatz in Himmelstadt

Zu einem Großeinsatz der Polizei kam es am frühen Morgen in Himmelstadt im Landkreis Main-Spessart. Ein betrunkener Mann hatte die Polizei gerufen, weil er angeblich ausgeraubt worden war. Beim Eintreffen der Polizeibeamten griff der 48jährige diese grundlos an. Mehrere Beamte wurden verletzt. Einem Spezialeinsatzkommando der Polizei gelang es schließlich den verwirrten Mann zu überwältigen. Er wurde mit leichten Verletzungen in ein Bezirkskrankenhaus eingeliefert.