Pflege-Protest in Kitzingen

Rund 60 Pflegekräfte haben in Kitzingen auf die Missstände in ihrem Bereich aufmerksam gemacht. Nach dem Motto „Pflege am Boden“ legten sie sich 10 Minuten lang mitten auf den Kitzinger Marktplatz. Personalmangel, schlechte Bezahlung und Zeitdruck sind die Kritikpunkte. Die Demonstranten fordern eine bessere finanzielle Ausstattung der Krankenhäuser, Heime und ambulanten Pflegedienste durch den Bund. So soll mehr Personal beschäftigt, und in der Folge die Qualität der Pflege erhöht werden. Seit Oktober findet die Protestaktion jeden zweiten Samstag im Monat in Kitzingen statt.