Paul Beinhofer zu Besuch im Kindergarten

Ab August hat jedes Kind bis drei Jahren einen Rechtsanspruch auf einen Krippenplatz. Auf 35 Prozent schätzt die Bundesregierung den Anteil von Kindern dieser Altersgruppe, für den ein solcher Platz dann auch zur Verfügung stehen muss. Der Kindergarten St. Peter und Paul im Hammelburger Stadtteil Westheim weist derzeit zwölf solcher Plätze auf. Darüber hinaus wartet er jedoch auch mit einem pädagogischen Konzept auf, das Vorbildcharakter besitzt. Nun machte sich Regierungspräsident Paul Beinhofer ein Bild von der Einrichtung.