Parkettsanierung in der Würzburger Stadtbücherei läuft an

Die Stadtbücherei Würzburg bleibt bis zum 9. September geschlossen. Grund: Der Parkettboden muss auf zwei Ebenen saniert werden. In den letzten 17 Jahren haben über 7 Millionen Menschen ihre Spuren auf dem Fußboden hinterlassen. Auch die Kunden haben beim ausräumen geholfen.

In den letzten Wochen haben sie noch einmal rund 82.000 Medien ausgeliehen. Am Samstag den 14. September wird die Wiedereröffnung mit einem Tag der offenen Tür gefeiert.