Öffentlicher Nahverkehr fährt wieder über den Zeller Bock

Längere Fahrten in Richtung Erlabrunn, Leinach, Margetshöchheim und Zell über die Ausweichroute Neuer Hafen mit den Linien 22 oder 52 sind nun Geschichte. Seit dem 1. Mai gilt das neue Linienkonzept 520. Das bedeutet für den öffentlichen Busverkehr – freie Fahrt über den Zeller Bock. Die schnellste Verbindung zwischen Würzburg und dem nordwestlichen Landkreis ist nach 6 Jahren des Wartens wieder geöffnet.