Nur wenige Einbrüche werden aufgeklärt!

Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist deutschlandweit gestiegen. In Mainfranken gibt es bislang 12 Prozent mehr Straftaten dieser Art zu verzeichnen. Doch die Aufklärungsquote ist allgemein gering. In Bayern liegt sie bei 17 Prozent. Nach Polizeiangaben liegt das an kriminellen Banden, die ihre Einbrüche dort verüben, wo sie schnell wieder wegfahren können. Der schnelle Fluchtweg wird von den Tätern also offensichtlich geplant. Vor allem Gebäude und Wohnhäuser in der Nähe von Autobahnen sind daher begehrte Ziele.