Notunterkunft: Umzug ins Ochsenfurter Palatium

Die Flüchtlinge aus Margetshöchheim ziehen um. Von der Schulturnhalle dort kommen sie jetzt in eine Burg, das sogenannte Palatium, in Ochsenfurt. Für die meisten von ihnen ist es nur eine weitere Station auf ihrem Weg zum dauerhaften Bleiberecht. Der Umzug fand an zwei Tagen statt. Heute kamen die letzten Flüchtlinge von Margetshöchheim nach Ochsenfurt und wir haben uns vor Ort einmal umgesehen.