Noch 90 Kilometer – Kreuzberg Wallfahrer auf dem Heimweg

Am Sonntag sind die Wallfahrer aus Würzburg am Kreuzberg in der Rhön angekommen. Heute traten die über 500 Teilnehmer die Heimreise an. Damit haben sie die Hälfte der 180 km langen Strecke geschafft. Auf dem Rückweg schlagen sie noch einmal ihre Nachtquartiere in Burkardroth und Arnstein auf. Am Mittwoch ist dann Ankunft in Würzburg, wo die Pilger in der Semmelstraße zur traditionellen Zwiebelkirchweih empfangen werden.