Neustart Für Schleckermitarbeiter

Sie sind drei von 244 Personen in Mainfranken, die sich nach der Schlecker Insolvenz arbeitslos gemeldet haben. Schuhe – ein neues Arbeitsumfeld für Beate Kamholz, Ramona Müller-Petzig und Marina Rüttiger. 150 ehemalige Schleckermitarbeiter sind noch auf der Suche nach einem Arbeitsplatz. Doch die Chancen stehen gut.

Seit September arbeiten sie als Fachverkäuferinnen im Schuhgeschäft – wo sie Job und die Leidenschaft für Schuhe verbinden können.