Neues zum Rückbau – Kraftwerk soll in 3 Jahren brennstabfrei sein

Im mittlerweile stillgelegten Kernkraftwerk Grafenrheinfeld lagern noch 597 Brennstäbe im sogenannten Abklingbecken. Ab 2018 sollen diese in Castor – Behältern untergebracht und anschließen in speziellen Hallen auf dem Betriebsgelände gelagert werden. Dort verbleiben sie laut aktuellen Planungen bis mindestens 2046. Das Kernkraftwerk war  am 27.6. 2015 nach 33 Jahren Betrieb stillgelegt.