Neue Wählervereinigung „Würzburg 21“

Aus der Interessensgemeinschaft „Paradiesgarten“ geht eine neue Wählervereinigung hervor. „Würzburg 21“ heißt sie und steht unter dem Motto: Würzburg – unabhängig – engagiert. Derzeit hat die parteilose Vereinigung 12 Mitglieder. Einer davon ist der Stadtrat der Linken, Holger Grünwedel. Er wird bei der kommenden Kommunalwahl für die Wählergemeinschaft ins Rennen gehen. Die Wählergemeinschaft schließt außerdem nicht aus, dass sie einen eigenen Kandidaten für das Oberbürgermeisteramt aufstellt.