Nervenaufreibender Heimsieg

Die s.Oliver Baskets schlagen die Oettinger Rockets Gotha – nach Verlängerung – knapp 91:85.

Die Gäste führten bis kurz vor Ende der regulären Spielzeit – Würzburg schaffte noch das Wunder – eine Energieleistung der Hausherren ermöglichte den Einzug in die Verlängerung. Der Tabellenführer vor 3082 in der fast ausverkauften s.Oliver Arena dort konzentrierter und dem – wenn auch glückligen –  91:85 Erfolg.

Viertelergebnisse: 17:25  / 12:13  /  21:19  /  26:19   OT: 15:9

Beste Spieler:

s.Oliver Baskets: Carlos Medlock – 28 Punkte – 8 Assists – 5 Rebounds

Rockets Gotha: Carlton Guyton – 26 Punkte – 4 Assists – 3 Rebounds