Närrischer Bauernaufstand in Eibelstadt

Die Würzburger Stadtsoldaten der 1. KaGe Elferrat sind am Wochenende in Eibelstadt eingedrungen, um ausstehende Schulden der Bauern einzutreiben. Doch weil die Stadtkasse leer ist, durften sich die hohen Herren auf dem reich bestückten mittelalterlichen Markt umsehen. So kam es zur Einigung zwischen Städtern und Bauern. Letztere dürfen am kommenden Samstag auf den Würzburger Mostmarkt kommen und ihre Waren feilbieten. So sollen sie dann die Schulden begleichen. 

Redakteurin Christine Herrmann und Kameramann Simon Schmidt berichten aus Eibelstadt.