Nach Brand eines Hauses in Lauter – Ursache geklärt

Technischer Defekt verursachte Flammen – Nachdem es in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in einem Haus in dem Burkardrother Ortsteil brannte, steht nun die Ursache fest: Laut Kripo Schweinfurt war mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Fehler in der Stromversorgung für das Feuer verantwortlich. Die Brandfahnder stellten fest, dass die Flammen im Bereich einer Steckdosenleiste im Wohnzimmer ihren Ursprung gefunden haben. Hier dürfte es zu einem Überspannungsschaden gekommen sein.
Der Schaden wird inzwischen auf etwa 100.000 Euro geschätzt.