Münnerstadt: Zukunft des Stenayer Platzes weiter ungewiss!

Kein Bürgerbegehren in Münnerstadt. Ein ansässiger Arzt, der sich für den Erhalt der Parkplätze auf dem Stenayer Platz stark gemacht hatte, zieht seine Forderung zurück. Zwar konnte er in den letzten vier Wochen etwa 1100 Unterschriften für das Begehren sammeln. Ein Anruf bei der Regierung von Unterfranken brachte ihn nun aber zum Umdenken. Nach Aussagen der Behörde sind Parkplätze nicht förderfähig. Die Stadt würde demnach auf den Kosten für die Umgestaltung sitzen bleiben. Damit liegt die Zukunft des Platzes in den Händen von Bürgermeister Helmut Blank. Denkbar wäre allerdings auch ein Ratsbegehren.