Mordprozess steht vor dem Abschluss

Im Mordprozess gegen den 72-Jährigen Yussuf C., vor der ersten großen Strafkammer des Schweinfurter Landgerichts wurden am Donnerstag die Plädoyers gehalten. Die Staatsanwaltschaft sowie die Nebenanklage plädieren auf Mord und fordern eine lebenslange Haftstrafe. Die Verteidigung hingegen plädiert auf Totschlag und fordert eine Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik. Der Angeklagte soll im März vergangenen Jahres seine Frau am Roßmarkt mit vier Messerstichen in den Bauch verletzt haben. Diese erlag drei Wochen später ihren Verletzungen. Das Urteil wird am kommenden Mittwoch verkündet.