Millionenscheckübergabe Kriegsgräberfürsorge

Die Soldaten der Bundeswehr Hammelburg haben seit 1972 immer wieder Sammlungen für die Organsisation durchgeführt. Durchschnittlich kamen so jährlich 25.000 Euro zusammen. Das Geld wird für Soldatenfriedhöfe und Kriegsgräberstätten im Ausland verwendet. 824 solcher Orte gibt es, dort sind ca. 2,4 Millionen Kriegstote beerdigt.