Dieser Beitrag ist leider noch nicht verfügbar

Milchbauern fahren mit Traktoren nach Brüssel

Traktoren-Konvoi. Mehrere 100 Milchbauern aus Bayern haben sich auf den Weg nach Brüssel zum EU-Parlament gemacht. Die 800 Kilometerstrecke fahren sie allerdings mit ihren Schleppern. In der belgischen Stadt wird derzeit über eine neue Agrarreform für das Jahr 2014 verhandelt. Die Landwirte wollen gegen die niedrigen Milchpreise und die Agrarpolitik demonstrieren. Momentan liegt der Preis für ein Kilo Tierfutter höher als der Preis für ein Kilo Milch. Um die steigenden Betriebskosten abzudecken produzieren viele Bauern mehr Milch, die größeren Mengen drücken auf dem Markt jedoch den Preis.