Mighty Dogs: Vierte Niederlage in Folge!

Nach fünf Minuten traf Marco Pfleger zum 1:0. Den Dogs gelang es im Anschluss nicht eine ihrer zahlreichen Chancen zum Ausgleich zu nutzen. Neun Minuten vor der Schlusssirene traf Florian Strobl zum 2:0 für die Löwen – gleichzeitig die Entscheidung vor 500 Zuschauern im Icedome. Am kommenden Freitag wartet auf die Mighty Dogs die nächste schwere Aufgabe. Bei den Selber Wölfen sind die Mighty Dogs zu Gast beim aktuellen Spitzenreiter der Oberliga.