Metall und Elektroindustrie zieht Bilanz

Überwiegend positiv blickt die Metall- und Elektronindustrie in die Zukunft. Das ergab eine Umfrage unter den bayerischen Unternehmen. Für das Jahr 2014 erwartet rund ein Drittel der Branche eine Verbesserung der Konjunkturlage. Nur knapp fünf Prozent befürchten einen Rückgang des Umsatzes. In Unterfranken sollen bis Ende des Jahres 400 bis 500 neue Arbeitsstellen in der Metall- und Elektronindustrie geschaffen werden.