Menschen: Karl Heinz Schwenkert

Karl-Heinz Schwenkert ist im Jahr 2014 zum 6 (!) mal als Wahlleiter für die Kommunalwahl in Würzburg zuständig. Oberbürgermeister von Zeitler bis Rosenthal hat er schon kommen und gehen sehen. Nun steht Schwenkerts letzte Kommunalwahl an, denn er will in den nächsten Monaten in den Ruhestand gehen. Mit ihm gehen 4 Jahrzehnte Wissen aus dem Melde- und Wahlwesen der Stadt Würzburg – angestellt wurde er 1974 als „Hilfsregisterführer“. Karl-Heinz Schwenkert spricht mit Maria Saemann in Menschen nicht nur über den technischen Fortschritt im Wahlwesen, sondern gibt auch einen Einblick in die Organsiation der demokratischen Abstimmung – bis hin zu einer verschwundenen Wahlurne, die sich in der Mädchentoilette wieder fand. Außerdem spricht er über seine Hobbies, die man so gar nicht bei einem Verwaltungsangestellten vermutet.