Medizin im Gespräch – Parkinson Teil 2

Es beginnt oft mit einem leichten Zittern und entpuppt sich später als nicht heilbare Krankheit. Die Rede ist von Parkinson. Welche Diagnose- und Therapiemöglichkeiten es gibt und was Patienten wirklich helfen kann, erfahren Sie in dieser Ausgabe von „Medizin im Gespräch“ aus dem Leopoldina Krankenhaus in Schweinfurt. Moderatorin Pia Maria Dahlem hat dazu den Chefarzt der Neurologischen Klinik, Prof. Dr. Dr. med. habil. Wilfried Kuhn, zu Gast.