Massiver Stellenabbau im SKF Hochhaus geplant

Seit vierten Dezember strahlt es wieder. Das Schweinfurter SKF Hochhaus mit seiner markanten Leuchtschrift ist eines der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt. Über 14 Monate hinweg wurde es für rund 10 Millionen Euro umfassend saniert. 700 Mitarbeiter haben dort ihren Arbeitsplatz. Nun aber plant die Geschäftsführung dort 122 Stellen abzubauen.